Inmitten einer herrlichen Parkanlage, im Ostflügel des Benrather Schlosses gelegen, werden hier Stile und Themen der europäischen Gartengeschichte abwechslungsreich vorgestellt. Skulpturen, Gemälde, Graphiken, Porzellan, Modelle und elektronische Medien – das Spektrum reicht von der Villa und dem locus amoenus der Antike bis zur italienischen Renaissance, von der barocken Repräsentationsanlage bis zum englischen Landschaftsgarten. Nach dem Besuch sollte man im „Lust- und Jagdgarten“ des Schlosses lustwandeln oder sich im ehemaligen Küchengarten, dem „Potager“, darüber informieren, wie die Küche des Schlosses mit Kräutern und frischen Gemüsen beliefert wurde.

www.schloss-benrath.de