Hier steht die Deutsche Gartenkunst im Zentrum der Ausstellung. Anhand von Gemälden, Graphiken und Skulpturen wird ein ebenso vielfältiges wie spannendes Bild der deutschen Gartenkunst gezeichnet. Größtes Exponat und unbestrittener Glanzpunkt ist die Gartenanlage des Schlosses, in der die Verbindung aus Natur und Geschichte zu einem ganz besonderen Museumserlebnis führt: Drei wichtige Stilepochen der deutschen Gartenkunst sind hier zu betrachten: vom frühesten Garten der nach 1763 in Schlossnähe entstand, bis zum historisierenden Stil des 19. Jahrhunderts.

www.gartenkunst-museum.de