Bewertungen

Folgendes haben meine Kunden, Zuhörer und Leser über Grünwort geschrieben:

„Wir waren sehr beeindruckt von Ihrem Vortrag!  …  Zurückschauen und dabei Brücken zu bauen in die Gegenwart, wenn ein fast vergessener Garten wieder von fürsorglichen und pflegerischen Kräften zum Leben erweckt wird –  was kann es Schöneres geben!”
Udo Rolf Gerdes, DGGL Bremen/Niedersachsen-Nord

„Zum wiederholten Male haben wir im Deutschen Gartenbaumuseum Erfurt mit der Garten-Autorin Antje Peters-Reimann M. A. einen wunderbaren Vortragsabend erleben dürfen, der die Zuhörer in seinen Bann zog. Kenntnisreich, lebendig und gut strukturiert informierte Frau Peters-Reimann über „Neues aus dem Garten Eden – Pflanzen in Klostergärten, Bibel und Christentum.“
Dr. Joachim Schaier, Gartenbaumuseum Erfurt

„Danke nochmals ganz herzlich für den informativen, kenntnisreichenden und unterhaltenden Vortrag den Sie hier im Hause gehalten haben. Mit den Blumen haben wir die ganze Kulturgeschichte vom Altertum bis zur Neuzeit im Zeitraffer erleben dürfen und viele Geschichten aus der Geschichte gehört. Sie haben das so lebendig und anschaulich vorgetragen, dass der Abend sehr kurzweilig für alle Beteiligten wurde. Ich hoffe, Sie nochmals hier im Hause begrüßen zu dürfen und freue mich auf weitere Angebote.“
Christiane Havemann, Kulturreferat Augustinum Dortmund

„Wir möchten uns noch einmal vielmals für den anregenden Vortrag über „Die Kunst der Blumensprache“ bedanken, der uns so romantisch in das Gartenjahr hat starten lassen. Die Rückmeldungen waren sehr positiv, bis zu der Feststellung, dies sei „der schönste Vortrag
gewesen, den wir je hatten“.
Gesellschaft der Staudenfreunde, Regionalgruppe Frankfurt/Main

„Viel historisches Wissen, verblüffende Einsichten und vergnügliche Exkurse hielt Antje Peters-Reimanns Vortrag für uns bereit. Zwar wissen wir alle, was es bedeutet, wenn wir jemandem „einen Korb geben“, aber dass und vor allem warum der Ursprung dieses Satzes in der lange hochdifferenziert gepflegten „Blumensprache“ liegt , war nur eine der vielen spannenden Erkenntnisse, die den Zuhörern dieses Vortrags zuteil wird. In die symbolische Bedeutung der Blumen und ihre durchaus komplizierte, immer aber charmante „Sprache“ eingeführt zu werden, war uns allen eine große Freude.“
Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V., Zweig Mitte

„Wir danken nochmals für Ihren wunderbaren Vortrag bei uns im Deutschen Gartenbaumuseum, der unser Publikum auf so lebendige und anschauliche Weise über die „Kunst der Blumensprache“ informiert hat.“
Dr. Joachim Schaier, Stiftung Deutsches Gartenbaumuseum

„Anlässlich unserer Weihnachtsfeier haben wir den interessanten Vortrag über „Lost Gardens“ genossen. Danke für die sehr informativen und interessanten Gartengeschichten, die kenntnisreich und einfühlsam vorgetragen wurden“.
Peter Bankmann. 1. Vorsitzender Freundeskreis Gartenhaus Dingerkus e.V.

„Die Rosenfreunde Dortmund haben einen sehr beeindruckenden, informativen und kurzweiligen Nachmittag erlebt und danken der Referentin auch auf diesem Wege für den schönen und abwechslungsreichen Vortrag.“

„Haben Sie vielen herzlichen Dank für Ihr Hiersein. Es war so schön, im persönlichen Kontakt bestätigt zu fühlen, was sich ja schon am Telefon und Mailkontakt angekündigt hat: einen wertvollen Menschen kennen zu lernen!“

„Ich lese immer sehr gern Ihre kleinen Grünwort-Geschichten. Vielen Dank dafür!“

„Danke für Ihre „grüne“ Geschichten, die ich jedes Mal mit viel Freude lese. Es ist schon eine hübsche Sammlung geworden.“

„Vielen Dank für die Öffnung des Blicks auf die vielen blumenreichen Märchen!“

„Das ist wieder ein sehr liebevoller und aufhellender Text!“